Und eines Tages sagt man Ja

An einem schönen Frühlingstag spülen Sie in Ruhe das Geschirr ab, als Ihr Partner plötzlich hereinkommt. Er scheint ziemlich nervös und Sie fragen sich warum. Das wird schnell deutlich: Er geht auf die Knie, zeigt Ihnen einen wunderschönen Verlobungsringe und stellt die wichtigste Frage. Sie sind ziemlich verwirrt, aber sagen aus tiefstem Herzen: “Ja, natürlich!”. Was für ein besonderer Moment.

Die guten Nachrichten teilen

Sie rufen direkt Ihre Eltern an. Sie sind überglücklich und überschütten Sie beide mit Glückwünschen. Ihre beiden besten Freunde sind ebenfalls überrascht und freuen sich riesig für Sie. Sie fragen Ihren Verlobten, ob er seine Freunde bereits benachrichtigt hat. Er sagt, er habe eine SMS geschickt. Sie denken sich: “Typisch Männer. Ich werde sie wahrscheinlich nie verstehen”.

Entscheidungen, Entscheidungen

Sie selbst leben seit einigen Jahren in Hamburg, aber es ist geplant, eine große Feier zu organisieren. Gemeinsam mit Freunden und Familie suchen Sie nach Hochzeitslocations in Berlin. Dieser Ort ist für die meisten Gäste leicht erreichbar. Eine Hochzeit zu organisieren ist ziemlich viel Arbeit, aber dank des Internets können Sie sich schnell auf den Ort für den großen Tag einigen. Ein sehr romantisches Restaurant wird für Sie in einen Hochzeitsraum verwandelt. Jetzt wird es Ernst. Was wird das Thema sein? Wie viele Gäste laden Sie ein? Wird Essen serviert und wenn ja, wie? Haben Sie sich bereits entschieden, ob Alkohol ausgeschenkt wird?

Hier kommt die Braut

Nach sechs Monaten des Planens und Organisierens ist der große Tag endlich da. Ihre Mutter und Schwester helfen Ihnen mit dem Kleid und Make-up. Sie tragen eine wunderschön dekorierte Tiara mit einem Schleier. Das Kleid ist genau das, wovon Sie immer geträumt haben. Sie stellen sich vor, wie es sein wird, Ihren zukünftigen Ehemann im Anzug zu sehen. Sie sind ziemlich nervös, aber vor allem sehr glücklich.

Redactie

Zurück nach oben